Entwicklung der Jahresvorstandsgehälter grosser NROs

Offener Brief an Fridays For Future Landshut

Pandabär beschwert sich über den WWF

 

Überbevölkerung und die Wertschätzung jeglichen Lebens

  

 

Überbevölkerung und die Wertschätzung jeglichen Lebens

 

Verleger der Landshuter Zeitung kanzelt Vorwurf der mutmasslich presserechtlichen Doppelfunktion als "absurd" ab

Als Antwort auf eine eingeforderte Stellungnahme des Deutschen Presserates kanzelte der Verleger der Landshuter Zeitung /Straubinger Tagblattes Herr Dr. Martin Balle meine Bedenken über eine Doppelfunktion als Journalist (zusätzlich Mitglied im Unternehmerforum Misereror mit kostenlosen Publikationen für Misereor in seinem Verlag) als "absurd" ab. Diese Antwort bekam ich postalisch, nachdem der Deutsche Presserat meine Beschwerde in einem Ausschuss behandelte.

Meditation

Tierschutzzähler

Lippenbekenntnisse meiner Generation

Gedanken zur Landshuter Zeitung

Über die Landshuter Zeitung weiss ein jeder vernünftig denkender Leser, dass sie als Lokalzeitung völlig abhängig berichtet. Sie ist das Hofberichtsorgan der Geldigen, der materiell Mächtigen, der Bonzen, Kirchenvertreter, wie auch der Lokalpolitiker seitens der CSU. Jeder unwichtige lokalpolitische Furz wird dem Leser als Kurluft dargeboten, jede kritische und weltoffene Meinung wird durch kleinbürgerliches und spießiges Herumgedruckse ersetzt.

Apollo Astronaut sieht Bevölkerungswachstum als Problem

Seiten

sanderl.de RSS abonnieren