Kurzartikel: Aus der Geschichte zu lernen heisst Neutralität zu üben

Bewertung: 
Average: 6 (37 votes)

Grundsätzliche Vorbemerkung (Quelle: https://www.figu.org/ch/files/downloads/artikel_essays/was_in_der_welt_a... ) :

Kurzartikel:

Nachdem ich vor ca. vier Jahren kurz in Kiev (2018) war und dort einige der jungen Grossstädter und zuvor auch welche in meiner Heimat kennenlernte, kann ich im Nachgang nur dieses sagen: Die Jugend bis ca. 35 Jahre ist dort teilweise genauso geschichtsvergessen und historisch ungebildet wie die deutsche Jugend bis ca. 35 Jahre. Verleitet von der westlichen Konsummentalität liessen sie sich von den NATO ferngesteuerten Regierungen spätestens seit 2014 an der Nase herumführen und blenden, während der Reichtum dennoch stetig aus dem Land Richtung U.S.A. floss und die Ukraine verarmte. Der Blick der Jugend war und ist stets Richtung Westen gerichtet, jedoch nie zur ihren slavischen Geschwistern im Osten und Südosten, mit denen sie ihre Vergangenheit teilen und die eine neutrale Selbstständigkeit für die Ukraine im Sinn haben und diese spätestens seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion im Sinn hatten. Die Russophobie scheint schon von der ukrainischen Regierung und der westlich ausgerichteten Presse anerzogen worden zu sein. Und der Verstand der jetzigen Jugend bis ca. 35 Jahre scheint oft nie ausgereicht zu haben, sich der eigenen geopolitischen Lage, der historischen Entwicklung und der Wurzeln der Ukraine bewusst geworden zu sein, geschweige denn für eine diesbezügliche Verantwortung für ein neutrales Land zwischen Ost und West eintreten zu können. Dennoch liebe ich dieses Land und ihre Leute, das leider aufgrund von geschichtlich bezogener Ungebildetheit ihrer Jugend, wie auch der der deutschen, immer instabiler wird.

Foto: Auf dem Maidan-Platz Juni 2018

 

Foto: Kunstwerk nahe der Mutter-Heimat-Statue im Juni 2018

 

Foto: An der Dnepr im Juni 2018

 

1. März 2022, Stefan Anderl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuen Kommentar hinzufügen

Gast-HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Textual smiley will be replaced with graphical ones.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den zweck maschinelle Einträge zu minimieren.